Wpress-Mechanikerin    &
zertifizierte Datenschutzbeauftragte

Der Blog

Und wenn du mal nicht weiter kommst:

Ja- & Nein-Option im Cookie-Banner richtig gestalten

DSGVO

Es gibt wahnsinnig viele unterschiedliche Gestaltungen von Cookie-Bannern und Cookie-Boxen. Leider sind immernoch die meisten davon nicht DSGVO-konform.
BAM! Was ‘ne Aussage.

Ein häufiger Fehler, der immer wieder gemacht wird, ist das Treffen eine Vorauswahl in der Ja- & Nein-Option – also vorangehakte Checkboxen für zum Beispiel Statistik- oder Marketing-Cookies.
Ein weiterer häufiger Fehler ist, die Gestaltung des Cookie-Banners so zu machen, dass die Ablehn-Option (schier) nicht zu finden ist.

Beide Vorgehensweisen verstoßen gegen den Datenschutz und sind sanktionierbar.

Landgericht bestätigt Voreingestelltes „OK“ ist keine wirksame Einwilligung

Du darfst keine Vorauswahl bei der Ja- & Nein-Option treffen, denn damit nimmst du deinem Besucher die Wahlmöglichkeit.

Cookies dürfen nicht vorausgewählt sein

Ein “Ja, bis du Nein sagst” bzw. “… falls du nicht Nein sagst” ist aus Sicht der DSGVO keine echte Einwilligung!
Punkt.

Der Besucher muss seine Einwilligung aktiv geben, also die Häkchen selber setzen. Das Cookie-Banner sollte also so aussehen:

So sollten die Checkboxen im Cookie-Banner gestaltet sein

Lese dazu auch, welche Punkte eine Einwilligung erfüllen muss ¹.

Ablehn-Option nicht zu unscheinbar gestalten

Damit nicht genug. Du solltest darauf achten, dass die Möglichkeit, mit dem der Besucher sich rein für essenzielle Cookies entscheiden kann nicht zu unscheinbar ist.

Was nicht erlaubt ist: Dicker Button für “alles zulassen” und nur einen Textlink für “nur essenzielle Cookies zulassen”.

Ablehn-Option darf nicht versteckt werden

Die Ablehn-Option ist dann zu unscheinbar, quasi schon “versteckt”.
Ist die Akzeptieren-Option ein Button, sollte die Möglichkeit zum Verneinen dann ebenfalls ein erkennbarer Button sein, der dem “alles akzeptieren”-Button nicht unterlegen ist (selbe Größe, gleich gut als Button erkennbar).

Wenn du diese und weitere Fettnäpfchen vermeiden möchtest

Cookie-Werkstatt

­Jetzt machst du die Cookies handzahm! Ich zeige dir wie.

Melde dich jetzt an!  

 


Wer’s vom Anwalt lesen möchte, wird z.B. hier fündig.
¹ Erscheint demnächst

p

Werbelinks

Mit * markierte Links sind Werbelinks. D.h. ich bekomme eine kleine Provision, wenn du über so einen Empfehlungslink einen Kauf tätigst. Für dich ändert sich dadurch am Preis natürlich nichts! Ich empfehle ausschließlich nur, wovon ich auch wirklich überzeugt bin!

Anita Leverenz | Wpress-Mechanikerin und zert. DSB

Anita Leverenz

Wpress-Mechanikerin & zert. Datenschutzbeauftragte

Ich bin begeistert von WordPress-Technik und DSGVO. Klingt schräg? – Ist aber so!

Wenn du Unterstützung suchst, bist du bei mir genau richtig. Schreib mir einfach oder buche direkt einen Termin mit mir.

Workbook Cookies-Grundrezept

Das Cookie-Grundrezept

Workbook für Webdesignerinnen & VAs

Erhalte einen umfangreichen Überblick, was du alles zum Thema Cookies in deinen Kundenprojekten beachten solltest.

→ 45 Seiten geballtes Wissen, Tipps und gute Laune

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird neben den Daten, die du eingibst, aus Sicherheitsgründen auch für 60 Tage deine IP-Adresse gespeichert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in meiner Datenschutzerklärung. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!